Abklärungen laufen

Liebe Royalfreundinnen und -freunde

Wir sind immer noch am Hintergrundinformationen sammeln um uns ein Gesamtbild zu verschaffen. Ihr werdet in Bälde von uns hören.

Wir hoffen auf viele weitere tolle Tage und Nächte im Royal zu Baden.

 

Posted in News | Kommentare deaktiviert für Abklärungen laufen

Royal als Konsumtempel??

Heute berichtet Radio SRF: Ende Kulturbetrieb – das «Royal» in Baden muss schliessen

Wir haben bereits 5’000 Unterschriften zusammen, welche sich für den Erhalt des Kulturbetriebes einsetzen. Das Kulturhaus ist und soll auch in Zukunft das Badener Leben erhellen, animieren und zu Freudentränen rühren.

Wir bleiben dran – jetzt erst recht!

RegiAG-SO_Royal-Baden

Posted in News | Kommentare deaktiviert für Royal als Konsumtempel??

Marie Antoine ist überall.

Baby Jail hat der visionären Gründerin des Royal eine Hommage gewidmet. Besten Dank.

Posted in News | Kommentare deaktiviert für Marie Antoine ist überall.

Wir kommen voran

Danke für eure Hilfe.

DSC_0373_s
DSC_0346_s
DSC_0352_s
DSC_0360_sDSC_0371_s

Posted in News | Kommentare deaktiviert für Wir kommen voran

Dinge wachsen und gedeihen.

Unsere Gruppe vergrössert sich und wir sind voller Elan an der Planung verschiedener Dinge. Nachdem dass Baden in letzter Zeit national Schlagzeilen machte, möchten wir wieder zu einer sachlichen Diskussion zurückfinden und thematisieren, was wir uns für eine Stadt wünschen. Ihr werdet uns vermehrt in der Stadt wahrnehmen.

DSC_0332_s

DSC_0331_s

DSC_0301_s

DSC_0310_s

Posted in News | Kommentare deaktiviert für Dinge wachsen und gedeihen.

3000!

Wir sind stolz euch die 3000. Unterschrift melden zu können (online und auf Papier). Danke, danke, danke.

Stay tuned! Ihr hört von uns.

sammeln

Posted in News | Kommentare deaktiviert für 3000!

Unterschriften sammeln

Am Samstag, 16. August werden wir in Baden Unterschriften sammeln. Über Unterstützung sind wir froh! Treffpunkt 09.00 Uhr beim Roten Turm.

Über fleissige Helferlein, die uns beim Sammeln helfen freut sich die royale Unterstützungscrew!

 

Posted in News | Kommentare deaktiviert für Unterschriften sammeln

AZ Artikel

Die Aargauer Zeitung hat über uns berichtet. Innert weniger Wochen haben wir bereits 1’500 Unterschriften gesammelt. Während den Sommerferien wird es nun ein wenig ruhiger zu und her gehen, im August starten wir dann wieder durch.

Wir freuen uns über Mithilfe beim Sammeln, Ideenaustausch und Anregungen. Schreibt uns.

Artikel hier.

Posted in News | Kommentare deaktiviert für AZ Artikel

Royal retten

EINMALIGES ROYAL – BADEN WILL SEIN KULTURHAUS BEHALTEN.
Petition für den Erhalt des Royal und die Weiterführung des Kulturbetriebs

4000 Sympathisantinnen und Sympathisanten haben vor 3 Jahren in einer Petition den Badener Stadtrat gebeten, den Abbruch des Royals abzulehnen und den Kulturraum zu erhalten. Diese Forderung gilt auch heute noch. In 2.5 Jahren endet das heutige Mietverhältnis im Royal. Derzeit wird vom privaten Eigentümer ein Neubau projektiert. Weil auch die Post, die Postautostation und eine neue Bahnhofunterführung betroffen sind, beteiligt sich die Stadt am Gestaltungsplan.

Der denkmalpflegerische Schutz des Royals wird aber von der Stadt abgelehnt, obwohl die kant. Denkmalpflege und der Heimatschutz dafür plädieren. Der Erhalt des Royals ist in der Planung nicht zu erkennen. Dabei: Das altehrwürdige Royal ist in baulich tadellosem Zustand, hat sich als selbsttragende Kulturbühne bewährt, prägt die Badener Identität und strahlt mit seinen verschiedenen Veranstaltungsgruppen weit über die Stadtgrenzen aus. Sein Erhalt entspricht einem öffentlichen Interesse, auch mit Blick auf eine wachsende Stadt!

Der Erhalt des Royals bietet für Baden eine einmalige Chance wichtigen und beliebten Kulturraum für mehrere Generationen im Zentrum der Stadt zu erhalten. Dies eröffnet auch für die Zukunft eine Perspektive für eine lebendige Stadt mit diversen Angeboten in der Innenstadt.

Um das Royal weiterhin als einmalige Kulturbühne für Musik, audio-visuelle Kunst, Lyrik und vielem mehr zu nutzen, kann die Stadt der Eigentümerschaft mittels BNO-Revision und Gestaltungsplan erlauben, daneben entsprechend höher zu bauen und zu kompensieren.

Wir fordern vom Stadtrat und den Planenden, Badens ältestes und einmaliges Kino in der Planung zu berücksichtigen und zu erhalten. Es soll die Grundlage dafür geschaffen werden, den geschichtsträchtigen Saal weiterhin als einzigartige Kulturbühne betreiben zu können.

[emailpetition id=“1″]

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Royal retten